Musikausflug nach Birgitz

Letztes Wochenende durften wir als Gastkapelle beim
70-jährigen Bestandsjubiläum des Blasmusikverbands Innsbruck-Land mitwirken. Die Musikkapelle Birgitz existiert bereits seit 210 Jahren und auch ihr Bezirksverband zeichnet sich durch eine sehr aktive Arbeit aus… wie man an den zahlreichen, start-besetzten Musikkapellen sehen konnte.

Auf den lokalen Seiten von meinbezirk.at gibt es eine umfangreiche Berichterstattung, eine genaue Beschreibung des Programms (aller 3 Tage) und noch viel mehr Fotos.

https://www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge/c-lokales/blasmusik-am-samstagnachmittag-das-gibts-nur-in-birgitz_a3513606

https://www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge/c-lokales/jubilaeumsorchester-40+-spielte-gross-auf_a3514059

Silbernes LA für David Prior

David Prior

Am Mittwoch dieser Woche, hat unser Flügelhornist / Trompeter David Prior die praktische Prüfung zum Silbernen Leistungsabzeichen mit Ausgezeichnetem Erfolg abgelegt. Wir gratulieren recht recht herzlich und verneigen uns vor dieser Superleistung in so jungen Jahren. 🙂

Nach der erfolgreichen Teilnahme beim Wettbewerb Prima la Musica im März, wo er den 1. Preis erspielt hat, der nächste musikalische Streich.

Es ist uns eine Freude mit so engagierten und talentierten jungen Musikern zu musizieren. Nur weiter so…

Sehr guter Erfolg

bei der Konzertwertung am vergangenen Samstag in der Stufe B. 89,08 Punkte bedeutet knapp vorbei an der Höchstnote. Wir sind trotzdem sehr zufrieden. Der Musikverein Sopron war aus dem Bezirk Mattersburg auch noch dabei. (Ja das ist so richtig, für alle, die es nicht wissen: die Musikkapelle aus Sopron ist Mitglied des BBV – und das ist gut so.)

Nächstes Jahr – neue Challenge ;-).

Neulich beim Frühjahrskonzert

…gab es wieder viel zu erleben. Wir haben hier die schönsten Aufnahmen wie immer zusammengetragen. Vielen Dank an Christoph Fischer für die tollen Fotos.

Ein riesengroßes Dankeschön gilt unserer Marketenderin Petra Prior, die in die wohlverdiente musikalische Frührente gehen wird. Petra war über 15 Jahre ein verlässlicher Fixpunkt in der ersten Marschreihe – liebe Pezi, wir werden Dich in der ersten Reihe vermissen.

Schön war auch wieder die Darbietung unserer Jungmusikanten nach der Pause und die gesangliche Begleitung von Maria und Dieter.