Musikverein Heimattreue Baumgarten

Blasmusik aus dem Burgenland

Rudolf Hausmann †

Rudolf HausmannRudolf Hausmann wurde am 16. April 1929 in Baumgarten geboren.

Er lernte den Beruf des Maschinenschlosser und was anschließend Kraftfahrer beim Burgenländischen Müllverband. Heute ist er Pensionist und lebt gemeinsam mit seiner Ehefrau in Baumgarten.

Seine musikalische Ausbildung begann er mit 10 Jahren beim damaligen Ortspfarrer Martin Mersic. Pfarrer Mersic unterrichtete mehrere Schüler in Violine, Harmonium und noch einige andere Blasinstrumente. Rudolf Hausmann lernte Violine und später auch Querflöte. Er nahm den Unterricht sehr ernst, was davon zeugt, dass seine Liebe zur Musik schon als Kind sehr gross war.

rudolfhausmann1950Er unterbrach seinen Unterricht 1943, da er als Maschinenschlosserlehring nach Wr. Neustadt in die Rax-Werke kam. 1947 setzte er den Unterricht fort. In dieser Zeit gründete er eine Tanzkapelle in Baumgarten, aus der sich eine 12 Mann starke Blasmusikkapelle entwickelte. Rudolf Hausmann erlernte autodidaktisch Tenorhorn und Trompete, die er dann unterrichtete, um die fehlenden Instrumente in der Kapelle zu besetzen.

Die Tanzkapelle bzw. Blasmusik bestand in ihrer Form bis 1954. 1962/63 gründete er dann, nach 6 Jahren als Tenorist bei der Nachbarkapelle Schattendorf, den Musikverein „Heimattreue“ Baumgarten.

Bereits vor der offiziellen Gründung des Musikvereins durch Herrn Hausmann im Jahre 1963 hat er mit persönlichem Einsatz Musikschüler aus der Gemeinde und Umgebung ausgebildet. Im Laufe seines Lebens waren es über 60 Musikerinnen und Musiker, die von ihm gelernt haben. Seine Begeisterung hat er an uns weitergegeben und war damit das Fundament und die Lebensader des Musikvereins in Baumgarten. Er war aber nicht nur musikalisch ein Vorbild für mehrere Generationen, sondern auch eine Persönlichkeit, die sich für die Menschen interessierte.

dirigent_hausmann1990 übergab er das Amt des Kapellmeisters an Mag. Ewald Ivanschitz und wurde zum Ehrenkapellmeister gewählt. Von 1994 bis 1998 war er ausserdem Obmann des Musikvereins.

Gerne erinnern wir uns an die vielen Geburtstagsfeiern und Veranstaltungen zurück, wo er durch seinen Gesang und seine Geschichten von früheren Zeiten für Unterhaltung sorgte.  Zusätzlich zu seinen 27 Jahren als Kapellmeister diente er auch 4 Jahre als Obmann dem Verein und war bis zum Beginn seiner Krankheit im letzten Jahr der musikalische Leiter des Musikvereins bei allen kirchlichen Veranstaltungen. Lieber Herr Hausmann. Wir bedanken uns bei Ihnen für über 50 Jahre Einsatz für den Musikverein in Baumgarten und 60 Jahre für den Burgenländischen Blasmusikverband.

Sie werden uns fehlen und einen festen Platz in unseren Herzen einnehmen. Ein herzliches Beileid und viel Trost gelten der Familie Hausmann, die in all den vielen Jahren unseren Ehrenkapellmeister unterstützt hat.

 

Zu den Bildern:
Bild 1 zeigt Rudolf Hausmann in der aktuellen Tracht.
Bild 2 stammt aus dem Jahr 1950.
Bild 3 bei den Festivitäten zum 30jährigen Jubiläum.

BVZ Artikel über Rudolf Hausmann (2012)