• Ein Baby, unsere Jugend und einige Preise

    Zur Zeit mag zwar leider der musikalische Probenbetrieb und Auftritte nicht möglich sein, es gibt trotzdem vieles rund um den Musikverein und seine Mitglieder zu berichten:

    Nachträglich möchten wir Doris und Harald zur Geburt ihrer Tochter Emilia von ganzem Herzen recht herzlich gratulieren. Eure Kleine ist wirklich ganz entzückend.

    Sehr wichtig ist, dass trotz Lockdown der Musikunterricht der Jugend fast unverändert und regelmäßig statt findet. Das gilt auch für den Ensembleunterricht bei uns im Musikerheim. Dank gilt besonders den Musiklehrer*innen. Eine Leistung möchten wir hier erwähnen: David Prior hat diese Woche beim Musiknachwuchswettbewerb prima la musica den 1.Preis am Instrument Trompete / Flügelhorn in der Kategorie AGII erspielt. David, recht herzlichen Glückwunsch, tolle Leistung.

    Bei der heutigen Jahresversammlung des Burgenländischen Blasmusikverbandes (der natürlich online abgehalten wurde), wurde soeben verkündet, dass unser Kapellmeister Johannes Dorfmeister beim Kompositionswettbewerb zum Jubiläum 100 Jahre Burgenland, den 3. Platz mit seiner Fanfare erzielt hat. Lieber Dorfi, herzliche Gratulation. Ich kann mir gut vorstellen, die Fanfare bei der nächsten Gelegenheit zum Besten zu geben.

    Auch möchte ich mich im Namen der Kolleg*innen recht herzlich bei unseren Mitgliedern bedanken, für die Mitgliedsbeiträge und Spenden, die fast vollständig überwiesen wurden. Vielen Dank euch allen!

    Ein genauer Ausblick auf das heurige Jahr ist leider noch immer sehr schwer möglich. Derzeit ist noch immer nicht klar, wann ein Probenbetrieb wieder möglich sein wird. Sobald es aber sein darf, werden wir natürlich wieder damit starten :-). Es sind vom BBV einige Termine zum Jubiläum 100 Jahre Burgenland geplant… wir werden euch hier am Laufenden halten.

    Bleibt g’sund und hoffentlich bis bald.